FANDOM


Dr. Klaus Laufuß, genannt die Laus, will dem Grafen das Schloss Falkenstein abkaufen, ihm jedoch zu wenig. Er schickt dem potenziellen Pferdekäufer, dem Scheich Khan del Aber, eine Nachricht, die Pferde seien gepfändet worden. Er kann den Grafen jederzeit mit einer Wanze belauschen, die er im Büro im Schloss installliert hat.

Durch Bibis Hexerei macht er sein Angebot wieder rückgängig. Er kommt nur in Gefahr für Falkenstein vor.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki