FANDOM


Bibi und Tina
52. Hörspielfolge
BT 52 MCcover A3.jpg
Erscheinungsjahr 2005
Laufzeit 39 min

Figuren und Sprecher

Bibi Blocksberg Susanna Bonaséwicz
Tina Martin Dorette Hugo
Susanne Martin Evelyn Meyka
Falko von Falkenstein Eberhard Prüter
Alexander von Falkenstein Sven Hasper
Freddy Oliver Rohrbeck
Mühlenhofbauer Gerd Holtenau
Manne Renner J. Wirthgen
Dagobert H. Gauß
Lokführer Alexander Herzog
Ansager L. Hinze
Erzähler Günter Schoß
Sonstiges
Dialogbuch Nelly Sand
Regie Angelika Maiworm
Musik Heiko Rüsse / Ulli Herzog (Titel)
Ton Carsten T. Brüse, Brigitte Brüse (Sounddesign)
Verlag Kiddinx
Folgenübersicht
Vorherige
Besuch aus Spanien
Nächste
Der verhexte Wanderritt
Freddy in der Klemme ist die 52. Folge der Bibi und Tina Hörspielserie. Sie ist am 4. Oktober 2005 als MC und CD erschienen. Die Geschichte wurde außerdem als 33. Band der Romanreihe im Juli 2006 veröffentlicht. Der bei Schneiderbuch erschienene Roman wurde von Theo Schwartz geschrieben und von Jutta Langer illustriert. Er umfasst ca. 103 Seiten.[1]

KlappentextBearbeiten

Alte VersionBearbeiten

Freddy und Manne trainieren am Martinshof für ein Motocross-Rennen. Bibi, Tina und Alex sind sauer über den Krach und vertreiben die zwei. Nahe der Schlosskoppel üben sie weiter. Als "Cleopatra" und "Arabia" wegen des Motorlärms ausbrechen, nimmt der Graf Freddys Motorrad als Pfand. Er soll die Pferde wieder bringen. Bibi, Tina und Alex helfen dem reumütigen Freddy bei der Suche.

Neuere VersionBearbeiten

Bibi, Tina und Alex vertreiben Freddy und Manne, die mit ihren Maschinen direkt vor dem Martinshof herumkurven. Doch an der Schlosskoppel machen sie weiter, bis die Lieblingspferde des Grafen völlig verängstigt ausbrechen. Erzürnt darüber verlangt der Graf, dass Freddy die Pferde wiederbringt – und behält dessen Motorrad als Pfand![2]

ZusammenfassungBearbeiten

Das gewohnte Wettreiten zum Martinshof zwischen Bibi, Tina und Alex wird kurz vor dem Ziel unterbrochen, als die Freunde zwei Kerle auf Motorrädern sehen, die ganz in der Nähe des Hofes herumfahren. Natürlich ist Freddy einer der beiden. Es stellt sich heraus, dass beide für das morgige Motocrossrennen trainieren wollen. Die Freunde verjagen Freddy und seinen Freund, Manne Renner, vom Hof; trainieren können sie auch woanders als direkt neben dem Hof, wo die Pferde von dem Lärm scheu werden. Immerhin zeigt Freddy sich einsichtig. Was die Freunde nicht ahnen ist, dass beide daraufhin in der nähe der gräflichen Koppel auftauchen. Freddy versucht Manne davon zu überzeugen woanders zum üben hinzugehen, damit den wertvollen Pferden des Grafen nichts passiert. Doch Manne ist nicht so einsichtig und als es den Stuten Cleopatra und Arabia zu bunt wird, springen sie über den Koppelzaun und laufen davon. Freddy, sich seines Fehlers bewusst, will sie zurück holen, doch Manne meint nur, dass ihnen dann die Zeit fürs Training verloren ginge und macht sich davon.

In der Zwischenzeit sind Alex, Bibi und Tina ins Schloss zurück gekehrt. Der Graf hat einen verletzen Fuß, weswegen Alex sich um dessen Pferde kümmern soll. Als Sie jedoch an der Koppel ankommen und Freddy triffen, erfahren sie die ganze Geschichte. Während Bibi und Tina sich aufmachen die Stuten zu suchen gehen Freddy und Alex ins Schloss, wo Freddy dem Grafen die ganze Geschichte beichtet. Der Graf ist verständlicherweise erbost. Er nimmt Freddys Motorrad als Pfand und will dieses erst wieder heraus geben, wenn beide Araber wieder wohlbehalten bei ihm sind. Daraufhin schließen sich Alex und Freddy - hinter ersterem auf Maharadscha - der Suche an.

Arabia finden die Freunde relativ schnell, denn der Mühlenhofbauer hat sie durch einen Anruf des Grafen alarmiert auf seinem Land gefunden und eingefangen. Jedoch möchte er sie nicht einfach so heraus geben. Entweder kriegt er Hilfe beim Streichen der Scheunenwand oder er wird vom Grafen eine Prämie verlangen. Alex weist Freddy darauf hin, dass der Graf in diesem Fall das Motorrad noch länger behalten würde. So sagt Freddy zu beim Streichen der Scheune zu helfen und die Freunde nehmen Arabia mit zurück zum Schloss.

Cleopatra finden sie nicht so schnell. Sie wurde in der Zwischenzeit von Freddys Freund Manne gefunden, der gehört hatte, dass der Graf Freddys Motorrad als Pfand behalten hat. Nun möchte er Cleopatra so lange verstecken, bis das morgige Rennen vorbei ist. So hofft er seine Chancen auf einen Sieg zu steigern, da Freddy, einer seiner stärksten Konkurrenten, aus dem Rennen wäre.

Eine Bemerkung Frau Martins über alte Verstecke an der Ruine Rotenburg bringt Bibi und Tina auf die Idee in einer Höhle dort zu suchen. Sie finden jedoch nur das Motorrad, das Manne dort untergestellt hat, als er Cleopatra gefangen hatte. Da er sie zu seinem Versteck führen musste, konnte er das Motorrad nicht auch noch mitnehmen. Das bringt die Mädchen auf die Idee bei Manne danach zu suchen. Als er sie kommen sieht, führt er Cleopatra erneut davon. Sie folgen ihm. Gestellt wird er jedoch von Alex, der in seinem Versteck gewartet hat, wohin er Cleopatra nach einem großen Bogen wieder zurück bringen wollte. So findet auch Cleopatra zurück zum Grafen und Freddy kriegt sein Motorrad zurück. Dafür, dass er keine Anzeige gegen ihn erstattet verdonnert der Graf Manne zum Streichen der Schlossmauer. Außerdem muss er zusammen mit Freddy die Scheune des Mühlenhofbauern streichen.

Beim Motocrossrennen am nächsten Tag können beide mitmachen. Durch einen Sturz büßt Manne seine Spitzenposition und Freddy gewinnt vor Kalle Pott.

Bibis HexsprücheBearbeiten

  • Eene meene graue Maus, die Motoren sind jetzt aus. Hex-hex!
  • Eene meene Felsspalt, Tunnelsignal steht auf Halt. Hex-hex!
  • Eene meene Wurzelwicht, Zug kriegt wieder grünes Licht. Hex-hex!
  • Eene meene Affenschwanz, Freddy trägt nen Siegeskranz. Hex-hex!

ZitateBearbeiten

Freddy: Der Graf reißt mir den Kopf ab.
Bibi: Keine Angst, ich hex' ihn dir wieder dran.

CoverübersichtBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Produktseite bei amazon.de
  2. Produktseite im Kiddinx Shop

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki