Fandom

Bibi und Tina Wiki

Die Wildpferde (Teil 2)

444Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Bibi und Tina
14. Hörspielfolge
BT 14 MCcover A1.jpg
Erscheinungsjahr 1993 (MC)
2007 (CD)
Laufzeit 43 min

Figuren und Sprecher

Bibi Blocksberg Susanna Bonaséwicz
Tina Martin Dorette Hugo
Susanne Martin Evelyn Meyka
Falko von Falkenstein Eberhard Prüter
Alexander von Falkenstein Sven Hasper
Janosch Hans Teuscher
Mikosch Björn Schalla
Erzähler Joachim Nottke
Sonstiges
Dialogbuch Ulf Tiehm
Regie Ulli Herzog
Musik Heiko Rüsse/Ulli Herzog (Titel)
Ton Carsten Brüse
Verlag Kiosk
Folgenübersicht
Vorherige
Die Wildpferde (Teil 1)
Nächste
Der rote Hahn
Die Wildpferde (Teil 2) ist die vierzehnte Folge der Bibi und Tina Hörspielserie. Zusammen mit dem ersten Teil bildet die Geschichte die Basis für die Zeichentrickepisode Die Wildpferde. Dies ist - zusammen mit dem ersten Teil - die erste Folge der Serie, die nicht auch als Roman erschienen ist. Die Wildpferde (Teil 2) ist in der MC Version am 1. Januar 1993 erschienen, die CD Version folgte am 19. Oktober 2007.[1] Am 8. Oktober 2010 wurde die Folge zusammen mit dem zweiten Teil als "Wildpferde-Box" in einer 2er CD Box veröffentlicht.[2]

KlappentextBearbeiten

Ältere VersionBearbeiten

Für Bibi und Tina war es nicht leicht, die Wildpferde aus Ungarn in Falkenstein unterzubringen. Als das Lieblingspferd von Mikosch aus der zu kleinen Koppel ausbricht, galoppiert die ganze Herde auf und davon. Aber es gibt noch ein Problem: Wird Mikosch, Bibis neuer Freund, in Falkenstein bleiben?

Neuere VersionBearbeiten

Was für ein Chaos! Alle Wildpferde sind ausgebrochen. Doch das ist kein Wunder, denn der Graf hatte die Herde auf einer viel zu kleinen Koppel untergebracht. Gemeinsam gelingt es Bibi, Tina, Alex und Mikosch, die Pferde einzufangen. Wirklich ein super Team! Könnte „der beste Reiter der Puszta“ nicht für immer in Falkenstein bleiben?[1]

ZusammenfassungBearbeiten

Bibi und Tina sind mit den ungarischen Wildpferden zurück in Falkenstein. Doch die Stimmung der Freundinnen ist getrübt. Alex und Mikosch verstehen sich ebenfalls sehr gut und vernachlässigen dabei die Mädchen. Außerdem findet Janosch, dass die Koppel für die Wildpferde zu klein ist. Auch Barboschko geht es nicht gut. Er hat Bauchschmerzen. In Ungarn hat er sich seine Medizin immer selbst gesucht, doch kann er das auf der Koppel von Schloss Falkenstein nicht.

Schließlich bricht Barboschko aus der Koppel aus und sucht sich selbst den Weg in den Steinbruch, wo er seine Medizin findet. Bibi und Tina haben ihn bedeckt und haben Angst, dass Barboschko als Flachlandpferd abstürzt, doch alles geht gut und die Mädchen können Barboschko zur Koppel zurück bringen. Da wartet allerdings schon die nächste Überraschung auf sie. Die anderen Pferde haben das von Barboschko hinterlassene Lock im Zaun entdeckt und sind ebenfalls geflüchtet, in alle Himmelsrichtungen. So machen sich Bibi, Tina, Alex, Mikosch und der Graf auf die Suche nach den Pferden. Graf von Falkenstein hat sogar die Feuerwehr dazu geholt. So werden alle Pferde wieder gefunden, eingefangen und zurück auf die Koppel gebracht.

Mikoschs und Janoschs Zeit in Falkenstein geht letztendlich zu Ende und die beiden müssen zurück nach Ungarn. Bibi möchte allerdings nicht, dass Mikosch geht. So hext sie, dass Mikosch bleibt. Tatsächlich kann Janosch ihn von den Vorteilen eines Lebens in Falkenstein überzeugen, denn Graf Falkenstein will Mikosch fördern. Also entscheidet Mikosch sich zu bleiben. Glücklich scheint er damit aber nicht zu sein, erst recht nicht, als er von Bibis Hexspruch erfährt. So sorgt Bibi doch noch dafür, dass Mikosch und Barboschko zurück nach Ungarn fahren, wo sie glücklich werden können.

CoverübersichtBearbeiten

Bibis HexsprücheBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Die erste Coverversion zeigt eine andere Szene als die folgenden, in denen das Cover mit dem zum ersten Teil getauscht wurde.
  • Wenn eine Person etwas nicht will, kann sie nicht durch Hexerei gezwungen werden- Diese Regel wurde bereits in der 7. Bibi Blocksberg-Folge erwähnt.

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Produktseite der Folge im Kiddinx-Shop
  2. Produktseite der Box im Kiddinx-Shop

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki