FANDOM


Bibi und Tina
42. Hörspielfolge
BT 42 MCcover A3
Erscheinungsjahr 2001

Figuren und Sprecher

Bibi Blocksberg Susanna Bonaséwicz
Tina Martin Dorette Hugo
Susanne Martin Evelyn Meyka
Falko von Falkenstein Eberhard Prüter
Alexander von Falkenstein Sven Hasper
Freddy Oliver Rohrbeck
Erzähler Günter Schoß
Sonstiges
Dialogbuch Ulf Tiehm
Regie Ulli Herzog
Musik Heiko Rüsse / Ulli Herzog (Titel)
Ton Carsten T. Brüse
Verlag Kiddinx
Folgenübersicht
Vorherige
Der Pferdefasching
Nächste
Konkurrenz für Alex
Die Superponys ist die 42. Folge der Bibi und Tina Hörspielserie. Sie ist am 20. August 2001 erschienen.

Offizielle FolgenbeschreibungBearbeiten

Was ist bloß mit Max und Moritz los? Die netten Kuschelponys haben plötzlich Superkräfte. Sie überholen Bibi und Tina locker beim Wettreiten und ziehen sogar eine liegengebliebene Eisenbahn in den Bahnhof. Steckt wieder einmal Bibis Hexkraft dahinter?

Als die beiden Ferienkinder Jens und Boris, die heimlich mit den Superponys ausreiten, abgeworfen werden, stellt Frau Martin Bibi zur Rede: Die gibt zu, im Pferdestall beim Saubermachen gehext zu haben. Aus Versehen hat der Hexspruch dabei auch auf die Ponys gewirkt. Der clevere Freddy organisiert unterdessen ein Turnier: Alle gegen die Ponys! Als sich während des Turniers der Hexspruch auflöst und die Ponys plötzlich wieder langsam wie eh und je werden, retten Bibi, Tina und Alex die Situation und führen eine Supershow als ungarische Pferdeakrobaten vor.

ZusammenfassungBearbeiten

Bibis HexsprücheBearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Am Rennen gegen die Superponys nehmen drei der schnellsten Wildpferde des Grafen teil. Eines von ihnen könnte Etelka sein, die laut Mikosch die wildeste Stute des Gestütes war.

CoverübersichtBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki