FANDOM


Die Superponys ist die 42. Folge der Bibi und Tina Hörspielserie. Sie ist am 20. August 2001 erschienen.

Offizielle FolgenbeschreibungBearbeiten

Was ist bloß mit Max und Moritz los? Die netten Kuschelponys haben plötzlich Superkräfte. Sie überholen Bibi und Tina locker beim Wettreiten und ziehen sogar eine liegengebliebene Eisenbahn in den Bahnhof. Steckt wieder einmal Bibis Hexkraft dahinter?

Als die beiden Ferienkinder Jens und Boris, die heimlich mit den Superponys ausreiten, abgeworfen werden, stellt Frau Martin Bibi zur Rede: Die gibt zu, im Pferdestall beim Saubermachen gehext zu haben. Aus Versehen hat der Hexspruch dabei auch auf die Ponys gewirkt. Der clevere Freddy organisiert unterdessen ein Turnier: Alle gegen die Ponys! Als sich während des Turniers der Hexspruch auflöst und die Ponys plötzlich wieder langsam wie eh und je werden, retten Bibi, Tina und Alex die Situation und führen eine Supershow als ungarische Pferdeakrobaten vor.

Bibis HexsprücheBearbeiten

  • Eene meene Superkraft, alles aus dem Weg geschafft. Eene meene Dampfstrahldüse, blitzschnell hoch die Ponyfuß|füße. Eene meene Budenzauber, der Pferdestall ist blitzesauber. Hex-hex!
  • Eeene meene firlefanz, der Wagen, der ist wieder ganz. Eene meene Ziegenhirte|hirt, die Ponys die sind angeschirrt. Hex-hex!
  • Eene meene Akrobat, still steht jetzt das Motorrad. Hex-hex!

Trivia Bearbeiten

  • Am Rennen gegen die Superponys nehmen drei der schnellsten Wildpferde des Grafen teil. Eines von ihnen könnte Etelka sein, die laut Mikosch die wildeste Stute des Gestütes war.

CoverübersichtBearbeiten

Figuren und SprecherBearbeiten