FANDOM


Bibi und Tina
Staffel 1, Episode 4
BT - Der verhexte Sattel 001.jpg
Erstausstrahlung 24.07.2004
Bibi Blocksberg Susanna Bonaséwicz
Tina Martin Dorette Hugo
Susanne Martin Arianne Borbach
Holger Martin Matthias Hinze
Falko von Falkenstein Eberhard Prüter
Alexander von Falkenstein Sven Hasper
Mühlenhofbauer Gerd Holtenau
Trödel Hannes Horst Lampe
Folgenübersicht
Vorherige
Die Wildpferde
Nächste
Der Liebesbrief
Der verhexte Sattel ist die vierte Folge der Bibi und Tina Zeichentrickserie. Sie wurde das erste Mal am 21. Juli 2004 im ZDF ausgestrahlt.[1] Die Episode basiert auf dem Hörspiel Der fliegende Sattel. Zusammen mit Die Wildpferde ist die Folge als Kauf-DVD am 1. März 2004 erschienen.[2]

Offizielle FolgenbeschreibungBearbeiten

Bibi hat schon lange kein Wettreiten mehr gegen Tina gewonnen. Die beiden finden auch den Grund dafür heraus: Sabrinas Sattel ist kaputt und schmerzt. Gut, dass Trödler Hannes gerade auf den Martinshof kommt und einen alten Sattel dabei hat, der von einem berühmten Meister gefertigt worden ist. Dieser Sattel passt Sabrina wie angegossen. Doch dann kauft Graf Falko von Falkenstein Frau Martin den Sattel ab. Bibi und Tina protestieren, aber vergebens. Da hext Bibi den Sattel einfach zurück - aber, welch ein Pech, zusammen mit dem Grafen! Natürlich gibt das jede Menge Ärger. Doch dann kommen Bibi und Tina einem Geheimnis auf die Spur.

ZusammenfassungBearbeiten

BT - Der verhexte Sattel 018.jpg

Der neue alte Sattel auf Trödel-Hannes' Wagen

Bibi und Tina veranstalten wie üblich ein Wettreiten. Bibi verliert haushoch. Wie sich herausstellt ist Sabrinas Sattel schuld, der kaputt ist und ihr deswegen weh tut. Wie gerufen kommt der Trödel Hannes, der auch gerade einen Sattel unter seinem Trödel hat. Ein Meistersattel. Dieser passt Sabrina auch wie angegossen und Frau Martin lässt sich dazu breit schlagen den Sattel gegen eine alte Suppenterrine zu tauschen. Zum Sattel gibt Hannes noch ein altes Pferdelexikon. Natürlich müssen Bibi und Tina den Sattel gleich ausprobieren und reiten zu Alex in Schloss Falkenstein, mit dem sie verabredet sind. Auf dem Schloss herrscht unterdessen reger Betrieb, denn Graf von Falkenstein erwartet den Pferdekenner Fürst von Rosshart aus Rotenbrunn. Auch Alex wurde zum Helfen verdonnert. So muss er Bibi und Tina absagen. Als sie dem Grafen begegnen erzählt Bibi ihm von ihrem neuen "Meistersattel". Der Graf wird dabei hellhörig. Er sucht Frau Martin auf und kauft ihr den Sattel für viel Geld ab. Das kann sie gut gebrauchen, denn die Ponys Max und Moritz sind verletzt und mit dem Geld kann sie die Behandlung bei Dr. Eichhorn bezahlen.
BT - Der verhexte Sattel 109.jpg

Unordnung beim Mühlenhofbauern

Als Bibi und Tina vom Verkauf des Sattels erfahren sind sie wütend. Bibi möchte den Sattel zurück hexen, doch Frau Martin untersagt ihr dies. Schließlich ziehen Bibi und Tina sich auf den Heuboden zurück, wo sie Trübsal blasend in dem Pferdelexikon blättern. Dort finden sie tatsächlich auch ihren Sattel. Sie erfahren, dass es davon zwei Exemplare sowie viele Fälschungen gibt. Die Seite, auf der steht, wie man die Fälschungen erkennt, ist jedoch herausgerissen. Um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen suchen Bibi und Tina den Trödler auf. Von ihm erfahren sie, dass er Sattel und Buch vom Mühlenhofbauer erstanden hat. Also gehen Bibi und Tina zum Mühlenhof. Zusammen mit dem Bauern suchen und finden die Mädchen die fehlende Seite. So erfahren sie, dass der echte Sattel ein Hufeisen mit einer Krone darüber eingeprägt hat, während die Fälschung nur das Hufeisen, ohne Krone, aufweist.
BT - Der verhexte Sattel 140.jpg

Der Graf auf dem fliegenden Sattel

Nun wollen Bibi und Tina herausfinden, ob "ihr" Sattel ein Meistersattel ist. Kurzerhand hext Bibi ihn zu sich ohne zu wissen, dass der Graf gerade darauf probesitzt. So muss der Graf zusammen mit dem Sattel bis zum Martinshof fliegen, wo er unsanft landet. Natürlich ist er erbost darüber und weiß sofort, wer für seinen Flug verantwortlich ist. Auch Frau Martin ist wütend auf die Mädchen. Sie verbietet Tina sich mit Alex zu treffen und beschließt, dass Bibi am nächsten Morgen nach Hause muss. Doch Bibi und Tina geben noch nicht auf. Sie verabreden sich mit Alex am Schlosstor und wollen nochmal einen Blick auf den Sattel werfen. Auch der Mühlenhofbauer macht sich auf den Weg zum Schloss, wo er den Sattel sieht und wieder mitnimmt. Als der Graf das Fehlen des Sattels bemerkt und kurz darauf Bibi und Tina im Schloss antrifft vermutet er zunächst die Mädchen als Übeltäterinnen. Die Freundinnen können den Graf allerdings davon überzeugen, dass sie unschuldig sind. Mit Kartoffelbrei machen sie sich auf Suchflug nach dem Meistersattel. Der Hexenbesen bringt die Mädchen daraufhin ins Museum Rotenburg, wo ein Meistersattel ausgestellt ist, jedoch nicht der ihrige. Dann hat Bibi aber doch noch eine Idee, wo der Sattel sein könnte: Beim Mühlenhofbauer. Tatsächlich finden sie dort den Sattel vor. Sie nehmen ihn wieder mit zum Grafen. Im Schloss wird der Sattel untersucht und festgestellt, dass es tatsächlich eine Fälschung ist. Der Graf, der kein Interesse an einer Fälschung hat gibt den Sattel Bibi und Tina mit und verspricht ihnen mit Frau Martin zu reden, damit die Mädchen keinen Ärger bekommen.

Vergleich mit dem HörspielBearbeiten

  • Im Hörspiel ist die Schnalle von Sabrinas Sattel kaputt und wird von Bibi wieder heil gehext, doch in der Zeichentrickepisode ist das Leder der Unterseite durchgewetzt, sodass schon das Holz heraus schaut.
  • Im Hörspiel möchte Hannes Frau Martins alte Truhe und tauscht den Sattel schließlich für mehrere Gegenstände, in der Zeichentrickepisode möchte Hannes zuerst Kartoffelbrei und tauscht den Sattel schließlich gegen eine Suppenterrine.
  • Im Hörspiel bringt Hannes das Pferdelexikon bei einem zweiten Besuch auf dem Martinshof, während er es in der Zeichentrickepisode zusammen mit dem Sattel an Bibi und Tina gibt.
  • In der Zeichentrickepisode sind Max und Moritz verletzt, da sie sich beim Springen die Köpfe gestoßen haben. Frau Martin verwendet das Geld, das sie aus dem Verkauf des Sattels erhält, um für die Behandlung der Ponys zu zahlen.
  • Im Hörspiel suchen Bibi und Tina allein nach den fehlenden Seiten in der Scheune des Mühlenhofbauers, während er ihnen in der Zeichentrickepisode dabei hilft und sie trotz anfänglichem Ärger nicht aus der Scheune schmeißt.
  • Im Hörspiel sind Christbaumkugeln in die fehlenden Seiten gewickelt, in der Zeichentrickepisode Tassen.
  • Holger und Robert kommen vor, keiner von beiden erscheint im Hörspiel.
  • In der Zeichentrickepisode erwartet Graf von Falkenstein besuch von Fürst von Rosshart aus Rotenbrunn, der in der Hörspielfolge nicht erwähnt wird.

Bibis HexsprücheBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. Bibi und Tina auf fernsehserien.de
  2. amazon.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki