FANDOM


Bibi und Tina
Staffel 3, Episode 9
Erstausstrahlung 22.03.2009
Bibi Blocksberg Susanna Bonaséwicz
Tina Martin Dorette Hugo
Susanne Martin Arianne Borbach
Falko von Falkenstein Eberhard Prüter
Alexander von Falkenstein Sven Hasper
Freddy Oliver Rohrbeck
Adalbert von Falkenstein [[]]
Folgenübersicht
Vorherige
Das Westernturnier
Nächste
Das Pferd in der Schule
Das große Wettreiten, ist die neunte Folge der dritten Staffel der Bibi und Tina Zeichentrickserie. Damit ist Das große Wettreiten insgesamt die 22. Episode der Fernsehserie. Die Folge scheint grob der Hörspielfolge Das Herbstturnier zu entsprechen und wurde am 22. März 2009 zum ersten Mal im KiKa ausgestrahlt[1]. Sie ist bisher noch nicht auf DVD erschienen.

Offizielle FolgenbeschreibungBearbeiten

Alexander von Falkenstein ist für die Organisation eines Geländeritts vom Martinshof bis zum Schloss Falkenstein mit verantwortlich. Zusammen mit Bibi und Tina will er natürlich auch daran teilnehmen. Dafür müssen die Freunde viel trainieren. Als Bibi auf Sabrina über einen unübersichtlichen Waldweg galoppiert, stößt sie mit Alexanders Großcousin Adalbert zusammen, der ebenfalls am Wettbewerb teilnehmen wird. Bibi wird abgeworfen und verstaucht sich den Fuß. Adalbert höhnt, dass Geländeritttraining wohl nichts für sie sei. Doch Bibi hext sich rasch einen Gips um den geschwollenen Knöchel. Sie will unter allen Umständen gegen Adalbert antreten. Weil Bibi Schmerzen hat, will Tina, dass sie ihre Verletzung Frau Martin zeigt. Doch die befürchtet, dass Tinas Mutter ihr verbieten könnte, am Geländeritt teilzunehmen und will nichts sagen. Aber Frau Martin bemerkt ihr Humpeln und will nicht, dass Bibi ihre Gesundheit aufs Spiel setzt. Zum Glück ist Bibi am Tag des Geländeritts wieder gesund und darf doch teilnehmen. Zum Geländeritt stehen Bibi, Tina und Alexander gemeinsam am Start. Adalbert, der unbedingt gegen sie gewinnen will, arbeitet mit unfairen Mitteln. Er ritzt die Zügel von Alexanders Pferd Maharadscha an und lässt an einem besonders schweren Hindernis, eine Markierung verschwinden, die Bibi und Tina sich gesetzt haben, um am richtigen Punkt abspringen zu können. Die zwei schaffen das Hindernis trotzdem. Als der angeschnittene Zügel von Maharadscha reißt, stürzt Alexander beinahe vom Pferd, doch Bibi rettet ihn durch einen Hexspruch. Schließlich kommt es zu einem erbitterten Endspurt zwischen Adalbert und Bibi, die sich an die Spitze gekämpft haben. Adalbert drängt Bibi gefährlich ab. Sabrina steigt und Bibi stürzt zu Boden. Zum Glück bleibt sie unverletzt, aber kostbare Zeit geht verloren. Zusammen mit Tina und Alex, die zu Bibi aufgeschlossen haben, nimmt sie die Verfolgung auf, kann Adalbert jedoch nicht mehr den ersten Platz streitig machen. Dessen Siegesfreude am Ziel währt nicht lange. Der Graf hat sein unfaires Verhalten durch das Fernglas beobachtet. Mit einem Hexspruch bringt Bibi zudem ans Licht, dass er Maharadschas Zügel angeritzt hat. Graf Falko von Falkenstein disqualifiziert den unsportlichen Reiter. Bibi bekommt den Siegerpokal, die nächsten beiden Plätze gehen an Tina und Alex.

ZusammenfassungBearbeiten

HexsprücheBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. fernsehserien.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki