FANDOM


Bibi und Tina
17. Hörspielfolge
BT 17 MCcover A1.jpg
Erscheinungsjahr 1993
Laufzeit 41 min

Figuren und Sprecher

Bibi Blocksberg Susanna Bonaséwicz
Barbara Blocksberg Hallgard Bruckhaus
Tina Martin Dorette Hugo
Susanne Martin Evelyn Meyka
Freddy Oliver Rohrbeck
Ansager Ulli Herzog
Erzähler Joachim Nottke
Sonstiges
Dialogbuch Ulf Tiehm
Regie Ulli Herzog
Musik Heiko Rüsse/Ulli Herzog (Titel)
Ton Carsten T. Brüse
Verlag Kiosk
Folgenübersicht
Vorherige
Alle lieben Knuddel
Nächste
Die Lipizzaner
Das Herbst-Turnier ist die siebzehnte Hörspielfolge von Bibi und Tina. Die Hörkassette ist am 1. September 1993 erschienen, die CD-Version erst über zehn Jahre später, am 23. März 2007.[1] Zusammen mit den Folgen Die Lipizzaner und Das Kürbisfest wurde die Folge am 4. September 2009 außerdem in einer 3er CD Box mit dem Titel Abenteuer auf dem Reiterhof veröffentlicht.[2]

Der dazugehörige Romanband ist unter dem Namen Das Herbstturnier 1996 erschienen[3] und wurde zum 15. August 2009 neu aufgelegt[4]. Der 15. Band der Romanreihe wurde von Theo Schwartz geschrieben und bei Schneiderbuch verlegt.[3] Das Computerspiel Das große Herbstturnier basiert auf dieser Geschichte, ebenso wie die Zeichentrickepisode Das große Wettreiten.

KlappentextBearbeiten

Ältere VersionBearbeiten

Beim Training für das Herbst-Turnier fällt Bibi von "Sabrina" und verstaucht sich ein Bein. Was nun? Heilhexen geht leider nicht. Mit Tinas Hilfe hält Bibi die Verletzung geheim, denn sie will unbedingt beim Rennen mitmachen. Aber das Bein wird immer schlimmer. Da taucht Mutter Blocksberg auf.

Neuere VersionBearbeiten

Beim Training für das Herbst-Turnier fällt Bibi in hohem Bogen von Sabrina. Als sie aufstehen will, schmerzt ihr Bein heftig. Das Rennen kann sie nun vergessen, denn einfach so gesund hexen geht leider nicht. Doch Bibi hält die Verletzung leichtsinnig geheim und ihr Bein wird von Tag zu Tag dicker! Wie lange geht das wohl gut?[1]

ZusammenfassungBearbeiten

Das Falkensteiner Jugend-Herbst-Turnier steht an. Natürlich wollen Bibi und Tina teilnehmen. Dafür trainieren sie auch fleißig mit ihren Pferden Amadeus und Sabrina. Bei einem Trainingsritt begegnen Bibi und Tina Freddy. Beinahe kommt es zu einem Zusammenstoß zwischen Bibi auf Sabrina und Freddy auf seinem Motorrad. Zwar können beide noch ausweichen, doch resultiert dies in beider Sturz. Freddy verletzt sich am Arm und Bein, während Bibi zunächst nichts weiter passiert zu sein scheint. Erst als sie versucht wieder auf Sabrina aufzusteigen stellt sich heraus, dass ihr Bein weh tut. Mit Hilfe von etwas Hexerei kommt Bibi wieder auf Sabrina und zurück zum Martinshof, wo Bibi es auch vorerst schafft ihr verletztes Bein geheim zu halten. Bibi ist fest entschlossen trotz der Verletzung am Herbst-Turnier mitzumachen. Tina zweifelt zunächst daran, dass das so eine gute Idee war, doch schließlich stimmt sie zu Bibi zu unterstützen und ihrer Mutter nichts zu sagen.

Unterdessen versucht Bibi sich bei Frau Martin mit einer Erkältung rauszureden. So wird ihr am nächsten Tag Bedruhe verschrieben. Freddy, der sich wegen des Unfalls am vorherigen Tag schuldig fühlt, besucht Bibi. So erfährt er von ihr, dass sie trotzdem am Turnier teilnehmen will. Er versucht sie davon abzubringen, doch erfolglos. Um ihre Situation etwas zu verbessern ruft Bibi ihre Mutter an und bittet sie um ein Hexenrezept gegen Verstauchungen, da eine "Freundin Tinas" deswegen Schmerzen habe und Bibi ihr helfen wolle. Barbara Blocksberg verrät ihrer Tochter einen schmerzlindernden Hexspruch, was Bibi schon etwas weiterhilft.

Der Anruf hat Bibis Mutter misstrauisch gemacht, sodass sie mit Hilfe ihrer Hexenkugel einen Blick auf ihre Tochter wirft und schließlich sogar selbst nach Falkenstein kommt. So fliegt Bibis Versteckspiel auf. Barbara und Tina machen sich auf die Suche nach Heilkräutern und bald darauf geht es Bibis Bein auch schon besser, obwohl es noch immer nicht wieder voll belastbar ist. Aus dem Turnier am folgenden Tag wird so nichts. Um trotzdem am Turnier teilnehmen zu können hext Bibi, dass es um einen Tag verschoben wird, denn mit noch einem Tag Ruhe würde es dem Bein gut genug gehen, damit Bibi teilnehmen konnte.

Vor dem Turnier selbst erlebt Bibi aber noch eine unangenehme Überraschung. Ihr Name war von der Teilnehmerliste gestrichen worden. Offenbar von Freddy, der damit nur Bibi vor einer Dummheit bewahren wollte. Doch Bibi kann auch das nicht abschrecken. Kurzerhand hext sie ihren Namen wieder auf die Liste. Beim Turnier reitet sie gegen Adalbert von Falkenstein, Alex' Vetter, auf seinem Pferd Großmogul. Bibi gewinnt. Auch Tina geht aus dem Springwettkampf siegreich hervor, sodass die beiden Freundinnen gemeinsam auf dem Siegerpodest stehen.

Bibis HexsprücheBearbeiten

CoverübersichtBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Erstes "Auftreten" von Adalbert, auch wenn er in dieser Folge keine Sprechrolle hat und eigentlich nur als Bibis Gegner erwähnt wird. In der Zeichentrickepisode dazu fällt seine Rolle bereits größer aus.

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Produktseite der Folge im Kiddinx-Shop
  2. Produktseite der Box im Kiddinx-Shop
  3. 3,0 3,1 Produktseite der Erstauflage bei Amazon
  4. Produktseite der Neuauflage bei Amazon

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki