FANDOM


Bibi und Tina
34. Hörspielfolge
BT 34 MCcover A2.jpg
Erscheinungsjahr 1998
Laufzeit 37 min

Figuren und Sprecher

Bibi Blocksberg Susanna Bonaséwicz
Tina Martin Dorette Hugo
Susanne Martin Evelyn Meyka
Mühlenhofbauer Gerd Holtenau
Erzähler Peter Hladik
Sonstiges
Musik Heiko Rüsse / Ulli Herzog (Titel)
Verlag Kiosk
Folgenübersicht
Vorherige
Alex und das Internat
Nächste
Die falsche Freundin
Das Gespensterpferd ist die 34. Folge der Bibi und Tina Hörspielserie. Sie ist am 12. Oktober 1998 erschienen. Außerdem ist die Geschichte als 19. Band der Romanreihe erschienen und ist die insgesamt siebte Folge, erste Episode von Staffel zwei, der Zeichentrickserie.

Offizielle FolgenbeschreibungBearbeiten

Ein Pferd mit einem verhüllten Reiter hat nachts die Kinder auf dem Martinshof erschreckt! Zu Unrecht werden Bibi und Tina verdächtigt. Sie halten Nachtwache, um das Gespensterpferd zu überführen, doch als der Reiter kommt, misslingt die Verfolgung. Die Ferienkinder bekommen immer mehr Angst. So wird beschlossen, selbst Gespenst zu spielen und den Reiter zu überraschen. Das klappt: Der Gespensterreiter fällt vor Schreck aus dem Sattel. Es ist Philipp, der Bruder des Ferienkindes Mareike. Er wollte Kinder vom Martinshof vergraulen, damit ein Platz für ihn frei wird. Aber ihm wird verziehen, da er es für Mareike getan hat, die ihn bei sich haben wollte.

ZusammenfassungBearbeiten

Bibis HexsprücheBearbeiten

  • Eene meene hü und hott, Elektrozaun ist nur noch Schrott. Hex-hex!
  • Eene meene Abendrot, hier ein Wurst und Käsebrot. Eene meene bunte Kuh, und 'ne Tüte Milch dazu. Hex-hex!
  • Eene meene Ententeich, da drinnen ist es kuschelweich. Hex-hex!
  • Eene meene Dunkelheit, vergessen sind jetzt Zank und Streit. Hex-hex!

CoverübersichtBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki