FANDOM


Das Gespensterpferd ist die 34. Folge der Bibi und Tina Hörspielserie. Sie ist am 12. Oktober 1998 erschienen. Außerdem ist die Geschichte als 19. Band der Romanreihe erschienen und ist die insgesamt siebte Folge, erste Episode von Staffel zwei, der Zeichentrickserie.

Offizielle FolgenbeschreibungBearbeiten

Ein Pferd mit einem verhüllten Reiter hat nachts die Kinder auf dem Martinshof erschreckt! Zu Unrecht werden Bibi und Tina verdächtigt. Sie halten Nachtwache, um das Gespensterpferd zu überführen, doch als der Reiter kommt, misslingt die Verfolgung. Die Ferienkinder bekommen immer mehr Angst. So wird beschlossen, selbst Gespenst zu spielen und den Reiter zu überraschen. Das klappt: Der Gespensterreiter fällt vor Schreck aus dem Sattel. Es ist Philipp, der Bruder des Ferienkindes Mareike. Er wollte Kinder vom Martinshof vergraulen, damit ein Platz für ihn frei wird. Aber ihm wird verziehen, da er es für Mareike getan hat, die ihn bei sich haben wollte.

Zusammenfassung zum filmBearbeiten

im film ist paulchen nicht dabei

Bibis HexsprücheBearbeiten

  • Eene meene hü und hott, Elektrozaun ist nur noch Schrott. Hex-hex!
  • Eene meene Abendrot, hier ein Wurst und Käsebrot. Eene meene bunte Kuh, und 'ne Tüte Milch dazu. Hex-hex!
  • Eene meene Ententeich, da drinnen ist es kuschelweich. ehne mehne Muh maralke sei ne kuh Enne meene meer dann ein eisbär ehne mehne mai mamis hexenkugel komm herbei Hex-hex
  • Eene meene Dunkelheit, vergessen sind jetzt Zank und Streit. Eene meene Schnelligkeit eins werden um Die zeit Hex-hex!

Figuren und SprecherBearbeiten

CoverübersichtBearbeiten